Unterwegs im Lockdown

22. Dezember 2020

Mittlerweile ist der Lockdown bis zum 7. Januar 2021 verlängert. Trotzdem werden wir fahren - viereinhalb Wochen Campingplatz sind genug! Vorher decken wir uns aber noch mit ganz frisch gepresstem Olivenoel aus den Plantagen des Campingplatzbesitzers ein – wirklich vorzüglich!

 

Dann machen wir uns ausgestattet mit unseren Corona-Ausgangsformularen auf den Weg. Die erste Etappe führt uns bis Ancient Messini, wo uns der einsetzende Regen einen herrlichen Regenbogen beschert. Morgens dann ein fantastischer Ausblick auf die Ebene.

 

 

Am Nachmittag erreichen wir die Mani. Das Wetter hat sich wieder berappelt, und so gibt es Gelegenheit zu einigen Fotostopps. Die Umrundung des Fingers heben wir uns für die Zeit nach dem Lockdown auf. Wir haben ein anderes Ziel.

 

 

 

In der Bucht von Kamares lassen wir uns häuslich nieder. Bald treffen „alte“ Bekannte, Birgit und Claus mit ihrem wunderbaren Magirus, ein. Das Wetter ist wechselhaft, es ist noch angenehm warm. Ein Spaziergang im Hinterland der Bucht lohnt sich. Abends gibt es die Gelegenheit zu einem Lagerfeuer.

 

 

 

 

Einen Regentag nutzen unsere Nachbarn zum Backen – danke für den leckeren Kuchen! Und sobald der Regen aufhört wieder schöne Lichtstimmungen.

 

 

Nach einigen Tagen verabschieden wir uns. Wir müssen einkaufen. Über Gythio fahren wir nach Skala, wo wir uns für die nächste Zeit mit einem Großeinkauf eindecken. Die Notwendigkeit des Einkaufens nutzen wir jeweils auch zu einem kleinen Stellungswechsel.

 

 

Diesmal wollen wir an der Felsküste des nächsten Fingers für längere Zeit bleiben. Wir treffen im strömenden Regen ein. Es weht ein heftiger Wind, der für eine überaus fotogene Brandung sorgt. Aber die Kehrseite der Medaille ist natürlich, dass der MAN bald überzogen ist von einer Salzschicht. Schnell den Wetterbericht gecheckt – der Regen wird aufhören, der Wind aber wird auch in den nächsten Tagen sehr stark sein. Das wollen wir dem MAN nicht zumuten. Schweren Herzens entschließen wir uns abzufahren und ein geschützteres Plätzchen zu suchen.

 

 

 

 

 

An der Lagune von Pounta kennen wir schöne Stellen, aber diese sind aufgrund des hohen Wasserstandes in der Lagune nicht zugänglich. Land unter!

 

 

Aber wir finden ein gutes Plätzchen, wo wir die nächste Zeit bleiben werden. Die Reifenspuren auf dem für Fahrzeuge gesperrten Strand sind nicht von uns! Wir haben natürlich den Weg hinter den Dünen genommen.

 

Das Wetter ist ein Sonne-Wolken-Regen-Mix, wobei jede Variante ihren besonderen Reiz hat. Bei sonnigem Wetter unternehmen wir lange (Strand)-Spaziergänge.

 

 

 

 

In der Lagune können wir den einen oder anderen Vogel beobachten.

 

 

 

 

Regenschauern mit anschließendem Sonnenschein belohnen uns mit Regenbogen und warmem Licht, abends häufig schöne Sonnenuntergänge. (Das Blumenkohlcurry passt farblich ziemlich gut zum Abend.)

 

 

 

Die Wolkenberge am Morgenhorizont suchen ihresgleichen. Wir sind froh, hierher gefahren zu sein.

 

 

Nach einer Einkaufsfahrt verlegen wir den Standort um etwa einen Kilometer weiter. Auch hier haben wir einen guten Platz, können nun die andere Seite der Lagune erwandern.

 

 

 

 

 

Für Weihnachten und den Jahreswechsel werden wir noch einmal einkaufen fahren und danach ein abgelegeneres Fleckchen in der Nähe ansteuern.

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr alles Gute. Hoffen wir, dass 2021 ein besseres Jahr wird! Bleibt gesund!

 

Weiter geht es mit Weihnachten und ins Neue Jahr hinein im Lockdown

 

 

Aktuelles

 

 

Griechenland

2021-2022

11. Januar 2022

Das Neue Jahr an alten Gemäuern – Ancient Messini

 

Für den Jahreswechsel verlassen wir die Küste und fahren zu einer imposanten antiken Stätte im Bergland.

 

 

Griechenland

2021-2022

08. Januar 2022

Unser Weihnachtsgeschenk - die Booster-Impfung

 

Genau nach Ablauf von vier Wochen ist unsere temporäre Sozial-

versicherungsnummer freigeschaltet. Bei bestem Wetter verbringen wir die Weihnachtstage in großartiger Umgebung, bevor es dann zur Impfung geht. 

 

 

Griechenland

2021-2022

30. Dezember 2021

 Unterwegs auf der Mani - wir warten ...

 

Während wir auf die Freigabe der temporären Sozial-

versicherungsnummer für die Booster-Impfung warten fahren wir auf der wilden und schönen Mani umher.

 

Visitors Counter

seit Juni 2012
1837458
TodayToday299
YesterdayYesterday463
This_WeekThis_Week1277
This_MonthThis_Month13801
TotalTotal1837458
Rekord 21.09.2021 : 921
Online Guests 4

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.